SimFans.de Facebook
SimFans.de YouTube
SimFans.de Twitter
SimFans.de Twitch
SimFans.de Instagram
Die Sims 4 Community Spotlight
Die Sims 4 Community Spotlight

Webseiten-Veteran & Sims-Süchtiger: HerrSims

"Mir macht es am meisten Spaß, mit meinen Sims eigene Geschichten zu erzählen."

In unserem neuen Community Spotlight stellt sich HerrSims vor und erzählt etwas über seine Erlebnisse mit Die Sims:

Simlische Version von HerrSims
Simlische Version von HerrSims

Ich bin HerrSims und bin seit der zweiten Generation im Die Sims-Fieber. Angefangen hat alles damit, dass eine Freundin ein neues PlayStation 2 – Spiel mitgebracht hatte, welches sich „Die Sims 2-Haustiere“ nannte. Nach einigen Spielstunden und langen Nachmittagen wollte ich auch meine eigenen Sims lenken, und bekam dann Die Sims 2 für den PC geschenkt. Jetzt, einige Jahre später, leite ich mit drei anderen Simmern zusammen die Fanseite sims-blog.de, auf der wir zusammen regelmäßig über aktuelle Die Sims-News berichten, Grundstücke vorstellen, interessante und noch unbekannte Die Sims-Fakten zeigen und vieles mehr.

Mein Spielstil

In Die Sims 4 verbringe ich die meiste Zeit im Live-Modus. Mir macht es am meisten Spaß, mit meinen Sims eigene Geschichten zu erzählen, die Familie mit neuen Generationen zu erweitern und die lustigen Situationen zu erleben, von denen der 4. Ableger der Die Sims-Reihe gefühlt noch mehr zu bieten hat, als die Teile davor. Es ist alleine schon immer eine tolle, aber manchmal auch etwas verstörende Sache, die zufallsgenerierten Sims anzusehen, die mit ihren zweifelhaften Klamottengeschmäckern in der Stadt herumtrampeln. Ab und zu werkele ich auch an neuen Häusern für meine Sims herum, auch wenn die Außengestaltung immer der komplizierteste Teil ist, der mir auch nicht immer gut gelingt.

Wenn ich nicht gerade selber am Spielen bin, beschäftige ich mich sehr gerne mit Modding und herumexperimentieren im Spielcode. Für mich ist es unfassbar interessant zu sehen, was passiert, wenn man die Straßenkarten der einen Region in die anderen Regionen einfügt oder auch mal den Erstelle einen Sim-Raum mit dem Stadtgarten in Willow Creek ersetzt. Neben einigen Abstürzen und einer Spiele-Reparatur bei Origin kommen mir durch's Herumexperimentieren aber auch manchmal ein paar gute Ideen, wie einen eigenen Erstelle einen Sim-Raum mit neuem Mobiliar zu erstellen. Nach einigen Tagen Arbeit, Frustrationen und kleineren Erfolgen ist es einfach ein tolles Gefühl, das Spiel nach den letzten Änderungen an der Mod noch einmal zu öffnen und statt dem längst bekannten blauen Hintergrund ein modernes Apartment mitten in San Myshuno als Kulisse zu haben.

Die Sims 4 CAS Hintergrund von HerrSims
Die Sims 4 CAS Hintergrund von HerrSims

Ein ebenfalls großartiges Projekt war für mich das Erstellen eines eigenen Die Sims 4 Einbrecher-Trailers mitsamt Autos und eigenen Merkmalen als Aprilscherz. Dieses Projekt habe ich mit andere kreativen Simmern auf die Beine gestellt, ohne deren Hilfe ich es wahrscheinlich niemals rechtzeitig fertig bekommen hätte. 

Was ich an Die Sims 4 mag / nicht mag

Die Sims 4 bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern viele interessante Neuerungen, die von manchen Simmern öfters mal vernachlässigt werden: der tolle Erstelle einen Sim- und Baumodus, die bunte und verspielte Grafik (manche mögen sie vielleicht etwas zu verspielt finden, mir aber macht sie immer sofort gute Laune), natürlich das neue Multitasking, die vielen neuen Gameplay-Objekte, die sauberen Animationen oder den Detailgrad der Welten, der bei den Vorgängern noch viel geringer war. Außerdem finde ich die Art der Accessoires-Packs in Die Sims 4 besser gelöst. Neben einer Reihe neuer Objekte lassen sich jetzt auch toll erstellte Gameplay-Objekte finden. Dieses Prinzip kann den teuren Store aus Die Sims 3 doch schon gut ablösen.

Weniger gefallen tut mir in Die Sims 4 in erster Linie die Größe der Welten. Wenn man sich seit 3 Jahren in den immer gleichen Welten herumtreibt, wird das auf die Dauer doch schon ziemlich langweilig. Auch ein Welten-Tool zum Gestalten von eigenen Regionen wäre super, halte ich aber leider eher für unwahrscheinlich. Das vermutliche Hauptproblem: Für normale Spieler ist es leider nicht einfach möglich, eine Weltkarte oder ein Weltensymbol zu malen. Manchmal haben Die Sims auch ihren eigenen Kopf und stehen lieber stundenlang auf einer Stelle herum, anstatt den Auftrag auszuführen, der ihnen von den Spielern gegeben wurde. (Kleiner Tipp: an dieser Stelle kann ich die Mod „Simulation Lag Fix“ wärmstens empfehlen!) Sonst aber bin ich mit dem aktuellen Teil recht zufrieden, auch wenn mehr Erweiterungen in einem Jahr wünschenswert wären.

Ich selber halte nicht viel von den Klassikern wie Haustiere oder Jahreszeiten, für mich war die Erweiterung „Die Sims 3 Inselparadies“, mit seiner traumhaften Welt und dem lustigen Hausbooten und Hotel-Gameplay, aber auch das Erweiterungspack „Die Sims 3 Reiseabenteuer“, mit dem man in fremde Welten mit neuen Kulturen reisen konnte und dort die Gruften unsicher machte, schon immer meine Favoriten.

Dinge, die ihr in Die Sims 4 unbedingt einmal ausprobieren solltet!

Die Sims 4

Zum Abschluss will ich euch noch zwei Sachen mitgeben: auch wenn euch mal langweilig werden sollte, es gibt sicherlich immer etwas, was du in Die Sims 4 noch nicht ausprobiert hast. Auch bei mir gibt es nach 1.000 Spielstunden noch viele Dinge, die ich noch nicht richtig geschafft habe: Alle Karrieren aus Die Sims 4 An Die Arbeit durchspielen, ein kleines Restaurant-Imperium gründen, den eigenen Laden auf Vordermann bringen, mehrere Generationen durchleben, als armer Sim reich werden und eine große Familie gründen, alle Sammlungen vervollständigen oder auch mal eine der zahlreichen Die Sims 4 Challenges durchspielen. Es gibt sicherlich etwas, was auch du noch nicht getan hast.

Die zweite Sache: Recolors zu erstellen ist gar nicht so schwierig, dazu gibt es auch gute Tutorials im Internet. Wenn man das System einmal verstanden hat, ersetzt auch schon fast das altbekannte Farb-Tool aus Die Sims 3.

Links

SimFans.de Team-Mitglied Bene (Simself)

Bene  
bene@simfans.de 

Hallo zusammen! Ich heiße Bene und bin von Anfang an ein Mitglied der verrückten Sims-Community. Seit 2004 unter dem Nick Chaosking unterwegs und seit 2012 auch als Moderator im offiziellen Die Sims Forum anzutreffen. Am liebsten baue ich mit meiner Familie einen großen Stammbaum und bin vernarrt in die verschiedenen Kreaturen.

Aktuelles

Die Sims 4 Jahreszeiten Erweiterungspack

Die Sims 4 Jahreszeiten

Erweiterungspack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Dschungel-Abenteuer Gameplay-Pack

Die Sims 4 Dschungel-Abenteuer

Gameplay-Pack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Mein erstes Haustier-Accessoires

Die Sims 4 Mein erstes Haustier

Accessoires-Pack

Jetzt erhältlich! 

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen



Die Sims 4 Großstadtleben Erweiterungspack

Die Sims 4 Großstadtleben

Erweiterungspack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen