SimFans.de Facebook
SimFans.de YouTube
SimFans.de Twitter
SimFans.de Twitch
SimFans.de Instagram

Simfans.de at Gamescom

Liebe SimFans,

im Vorfeld haben uns eure Fragen erreicht. Dabei wurde schnell klar – Ihr wollt wissen, wie umfangreich  die Tier-Erstellung ist, welche Merkmale es gibt und welche Möglichkeiten es mit Hunden, Katzen und vor allem Pferden in Die Sims 3 Einfach tierisch gibt.

Oft hat uns auch die Frage erreicht „Wie funktioniert das eigentlich“ – Daher erklären wir euch die Systeme hinter den neuen Fähigkeiten. Möglichst detailliert und natürlich vollständig – So wie ihr es wollt, bekommt ihr es auch!

Diese Schwerpunkte haben wir uns bei der Sammlung von Informationen auf der gamescom gesetzt und stellen alles in unserem Bericht hier vor.

Zudem haben wir für euch viele Screenshots gesammelt, die besondere Inhalte und die Kaufmodus-Objekte zeigen.

Die Animationen der Tiere sind wirklich klasse umgesetzt worden. Damit ihr euch dies anschauen und vorstellen könnt und nicht nur bewegungslose Screenshots zu Gesicht bekommt, haben wir für euch extra viele und laaaange Videos mit GamePlay Szenen erstellt und schon während der Messe veröffentlicht – Ihr konntet es ja nicht abwarten ;)

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und jede Menge Geduld. Denn bis zum Release sind es noch knapp 2 Monate. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Euer SimFans.de Team
Daniel und Benni 

Im Erstelle einen Sim-Bereich können mit Die Sims 3 Einfach tierisch Pferde, Hunde und Katzen erstellt werden. Und das so umfangreich und detailliert, dass es uns vom Hocker gerissen hat. Es gibt quasi nichts, was man nicht festlegen könnte.

Ich möchte mit ein paar Fakten beginnen. Bisher war es so, dass maximal 8 Sims in einem Haushalt leben können. Die neue Regelung sieht so aus: maximal 8 Tiere aber bis zu 10 Sims insgesamt. Du kannst nun also eine Familie mit 2 Sims und 8 Tieren erstellen. Oder eine Familie mit maximal 4 Sims und 6 Tieren, oder zum Beispiel auch 8 Sims und 2 Tiere. Zu den Tieren zählen nur Pferde, Hunde und Katzen. Kleintiere wie Vögel, Schildkröten, Igel, Eidechsen usw., die in der Nachbarschaft gefunden und in Terrarien und Käfigen gehalten werden können, zählen nicht zu dieser 10er Regel. 

Es gibt natürlich weibliche und männliche Tiere. Die Altersstufen sind Erwachsen und Senior.
Welpen und Fohlen können nicht im CAS erstellt werden. Die Länge der Lebensabschnitte kann, wie bei den Sims, in den Optionen frei eingestellt werden.

Nach den Grundlagen wirst du zuerst die Rasse des Tieres festlegen können. Hier stehen wirklich hunderte von Rassen zur Auswahl, die eine erste Grundform des Haustieres definieren. Wurde die Rasse festgelegt geht es weiter mit dem Fell. Hier kann entweder der gesamte Körper mit bestimmten Farben und Formen gestaltet werden oder aber auch einzelne Teilbereiche extra, wie die Beine, der Kopf, der Bauch bis hin zu den Ohren, der Schnauze oder den Hufen bzw. Pfoten. Hier können auf jedem Teilbereich des Körpers Layer angelegt werden, also Ebenen, die verschiedene Farben und Muster haben können. 

Dieser Editor ermöglicht es wirklich, jede beliebige Fellform und –Farbe festzulegen. Die Fellmuster können dabei frei auf dem Körper verschoben, rotiert und in der Größe eingestellt werden. Natürlich gibt es für Pferde verschiedene Haarformen und der Schwanz jedes Tieres kann entweder kurz oder lang, buschig oder geschoren eingestellt werden. Alles mit Reglern, wie wir sie von den Sims kennen. Auch der Bauchumfang oder die Länge des Halses und die Breite der Schnauze kann stufenlos eingestellt werden. Man kann sogar die Farbe des Näschens einer Katze festlegen. Es gibt hier wirklich kaum Grenzen in der gestalterischen Freiheit.

Wir haben für euch ein Pferd, einen Hund und eine Katze erstellt und zeigen jeden Menüpunkt in folgenden Videos: 

Tiere haben Persönlichkeiten! Pferde, Hunde und Katzen können bis zu drei verschiedene Merkmale besitzen, die besondere Interaktionen freischalten und besondere Dinge in bestimmten Situationen ermöglichen oder aber verhindern.

Wir haben für euch alle Persönlichkeitsmerkmale hier aufgelistet, damit ihr einen Einblick in die komplexen Verhaltensweisen der Haustiere erhaltet. An den Tier-Icons erkennt ihr, für welche Tiere das jeweilige Merkmal festgelegt werden kann.

Weiterhin kannst du bestimmte Eigenschaften von Tieren an- oder abtrainieren, indem du sie für bestimmte Aktionen lobst oder ausschimpfst. Das kann zum Beispiel das Zerstören von Möbeln sein oder wenn dein Schützling das Essen von der Theke stibitzt.

"Appaloosa Plains" ist die neue Nachbarschaft, die mit Die Sims 3 Einfach tierisch dem Spiel hinzugefügt wird. Ein perfekter Ort für Familien mit Tieren. Imposante und detailiert gestaltete neue Rabbitholes, wie eine Schule mit integriertem Stadion, ein neues Rathaus, Kino und neue Gemüseläden und Tiershops, sowie natürlich die neue Reithalle, bilden das Zentrum der Stadt.

Neue Parks für die Tiere und Häuser mit Scheunen, die im Ranch-Stil gehalten sind, lassen ein tolles ländliches Feeling aufkommen. Wilde Pferde, sowie Rehe und Hirsche streifen durch die Landschaft und manchmal auch durch dein Grundstück. Es gibt einiges zu entdecken und viele Geheimnisse aufzudecken. 

 

Tiere haben wie Sims Bedürfnisse und Wünsche, jedoch keinen Lebenswunsch. Damit sich die Haustiere wohl fühlen, müssen grundlegende Dinge, wie Futternäpfe und Tierbetten für die Schützlinge verfügbar und erreichbar sein.

Der Kaufmodus wurde dazu mit einer Extra-Kategorie nur für Tiere erweitert. Darin befinden sich allerlei Spielzeug und Unterkünfte, womit sie ihre Bedürfnisse erfüllen können. Pferde können überall wo Gras wächst, dieses auch essen. Pferde verspeisen mit Wonne aber auch Heu und ein Wassertrog sorgt für die nötige Erfrischung. Hunde und Katzen benötigen einen Napf und ein gemütliches Bettchen oder einen Korb.

Wenn es der Geldbeutel deiner Sims zulässt, stehen jedoch viele pompöse Hundehütten und Katzenspielhäuser zur Auswahl. Wenn Hunde oder Katzen zappelig werden, solltest du sie schleunigst nach draußen bringen. Vielleicht müssen sie „Pieseln“. Du kannst Hunde an die Leine nehmen und Pferde ebenfalls mit einem Gesteck führen.

Es gibt viele weitere Interaktionen und jede Menge soziale Interaktionen. Auch bei den Tieren untereinander. So kann eine Katze freundlich zu einem Pferd sein und ein Hund kann mit einer Katze spielen. Sehr süß fanden wir es auch, wie Kleinkinder mit Welpen spielen und wie Katzen Kleintiere jagen.

Pferde sind edle Geschöpfe, brauchen aber auch eine Menge Pflege. Sie lieben es vor allem, zu rennen und zu springen. Tiere benötigen viel Aufmerksamkeit, also beschäftige dich mit ihnen und bring ihnen den ein oder anderen Trick bei. Solltest du dich nicht genug um dein Tier kümmern, nimmt dir der Sozialarbeiter das Tier wieder weg.

Achte auch auf die Bedürfnisse –Erstmals ist es möglich Tiere direkt zu steuern. Das lässt jede Menge neue Möglichkeiten zu und gibt dir die Freiheit, das Leben durch die Augen eines Tieres zu erkunden und zu erleben, das sagt auch EA Producer Graham Nardone, der Entwickler aus dem Sims-Studio, welchen wir auf der Messe interviewt haben:

Sims können Hunden mit Hilfe der Interaktion „Jagen beibringen“ Jagdfähigkeiten antrainieren. Dazu sollte ausreichend Zeit zum Spielen zwischen den Übungsstunden zur Verfügung stehen, denn Hunde sind beim Training schnell erschöpft. Wenn dein Hund genug geübt hat, kann er „etwas ausgraben“. Es gibt jede Menge Buddelplätze in der Nachbarschaft. Und je höher die Fähigkeitsstufe, desto größer ist die Chance seltene Sammelobjekte auszugraben.

Hunde können mit der Interaktion „Sammelobjekt aufspüren“ Buddelplätze ausfindig machen (wird dann in der Kartenansicht angezeigt), dort danach suchen und letztendlich das aufgespürte Objekt ausgraben. Jagdfähigkeiten dienen aber noch einem anderen Zweck! Sims können ihren Hunden befehlen ein Date für sie zu apportieren, vorausgesetzt auf dem Grundstück befindet sich ein anderer Sim des bevorzugten Geschlechts deines Sims!

Katzen haben einen angeborenen Jagdinstinkt! Du kannst die Jagdfähigkeiten deiner Katze verbessern, indem du sie mit Spielzeugen aus der Tierspielzeugkiste „Jagen üben“ lässt. Katzen können eine Vielzahl unterschiedlicher Tiere fangen - Käfer, kleine Vögel, Nagetiere, Schlangen und Schildkröten.

Um diese Geschöpfe aufzuspüren, kannst du die Interaktion „Beute aufspüren“ im Menü „Jagen“ verwenden. Diese Interaktion wird verfügbar, sobald deine Katze genügend Jagdfähigkeiten-Punkte erworben hat und zeigt dir mithilfe der Kartenansicht, wo die entsprechende Beute zu finden ist.

Katzen können sich außerdem überall draußen „An Beute ranschleichen“. Suche einfach eine Stelle aus und starte einen Versuch. Mithilfe der Anweisungen „Etwas fangen“ oder „Bestimmtes Beutetier fangen“ können Sims ihre samtpfötigen Freunde bitten, Beute zu fangen.

Auch wenn sich die Katze jede erdenkliche Mühe geben wird, besteht doch immer die Möglichkeit, dass sie etwas falsch versteht und etwas völlig anderes mit nach Hause bringt.

Hat eine Katze ein geeignetes Beutetier gefunden, wird sie ihm nachschleichen und es in einen Kampf verwickeln! Gewinnt die Katze, findest du die Beute in ihrem Inventar. Sims können von Katzen gefangene Kleintiere in einem geeigneten Terrarium als Haustiere halten. Mit der Interaktion „Fische fangen gehen“ können Katzen auch Fische in Teichen oder im Meer jagen.

Während man gewöhnliche Kleintiere einfach kaufen kann, müssen seltenere Exemplare in der Wildnis gefangen werden. Diese kleinen Geschöpfe benötigen genauso viel Zuneigung und Aufmerksamkeit wie andere Haustiere, also sorge immer für ausreichend Futter und ein sauberes Terrarium!

Auf einem Pferd zu reiten ist eine tolle neue Art sich fortzubewegen, aber im Gegensatz zu Sims können Pferde nicht überall hingehen. Pferde können keine Treppen steigen, Aufzüge benutzen oder Türen durchqueren. Wird ein reitender Sim an ein Ziel geschickt, zu dem das Pferd nicht gelangen kann, trägt es ihn so weit wie möglich. Dann steigt der Sim ab und legt den Rest des Weges allein zurück.

Sims, die auf einem Pferd reiten, können bestimmte Interaktionen ausführen, ohne absteigen zu müssen. Interaktionen, die Sims vom Pferderücken aus ausführen können, sind im Interaktionsmenü mit einem Pferde-Icon gekennzeichnet. Um Interaktionen ohne Pferde-Icon auszuführen, muss der Sim jedoch vom Pferd steigen.

Nicht alle Pferde folgen von Anfang an den Befehlen ihres Sims. Pferde mit dem Merkmal „Ungezähmt“ brauchen eine starke Beziehung zu Sims, bevor sie sich von ihnen satteln oder reiten lassen. Je mehr Zeit die Sims damit verbringen, ein solches Pferd zu satteln, oder zu reiten, desto eher wird es gezähmt. 

Die Reitfähigkeiten umfassen sowohl das reiterische Können eines Sims, als auch seine Fähigkeit, Pferde zu trainieren. Sie belohnen Pferdeliebhaber für ihre Hingabe an ihre vierbeinigen Freunde. Mit steigenden Reitfähigkeiten werden neue Interaktionen für deinen Sim verfügbar.

Reitfähigkeiten können auf unterschiedliche Weise erworben werden. Du kannst für den Anfang Bücher übers Reiten lesen, die in der Buchhandlung erhältlich sind, oder im Reitzentrum Reitstunden nehmen.

Ist dein Sim eher praktisch veranlagt, kann er auch direkt aufs Pferd steigen und hoch zu Ross die Stadt und ihre Umgebung unsicher machen, um reiten zu lernen. Auch andere Interaktionen, wie „Springen trainieren“ und „Rennen trainieren“ verbessern die Reitfähigkeiten.   

Nur Pferde können Rennfähigkeiten erlernen. Sie erhöhen die Galopp-Geschwindigkeit des Pferdes, sowie seine Leistungen in bestimmten Wettbewerben im Reitzentrum.

Es gibt viele Möglichkeiten, Rennfähigkeiten zu erwerben. Für den Anfang kannst du mit den Renntrainingspfosten üben oder dein Pferd alleine die Interaktion „Herumgaloppieren“ ausführen lassen. Sobald du dich sicher genug fühlst, kannst du dein Pferd an Rennturnieren und Querfeldeinrennen im Reitzentrum teilnehmen lassen.

Sims können Pferde beim Erwerb von Rennfähigkeiten helfen, indem sie mit ihnen gemeinsam trainieren. Je höher die Reitfähigkeit des Sims, desto schneller verbessert das Pferd seine Rennfähigkeit. Zudem gibt es sogenannte Renntrainingspfosten. Damit kann der Spieler eigene Rennstrecken erstellen und bestimmt dabei nicht nur wohin das Pferd laufen soll, sondern legt auch die Hindernisse fest und welche verbunden sein sollen. Das macht nicht nur richtig viel Spaß, sondern ist auch eine tolle Lösung für optimales Training. 

Nachdem der Sattel sitzt und das Tempo stimmt, geht es hoch hinaus. Sprungfähigkeiten können Pferde erlernen um Hindernisse zu überwinden und natürlich erfolgreicher bei Wettbewerben abzuschließen. Es gibt viele Möglichkeiten Sprungfähigkeiten zu erwerben und zu verbessern. Sprünge über den Trainer sind ein guter Anfang. Die Schwierigkeit kann dann mit Gatter- und Stangenhindernissen erhöht werden. Durch die Teilnahme an Springturnieren und Querfeldeinrennen im Reitzentrum wird das Springen weiter verbessert und unter Beweis gestellt.

Den großen Beitrag zur Stimmung in der Nachbarschaft tragen viele neue Objekte bei. Sei es eine rustikale Küche, das Tierspielzeug oder die tollen neuen Bau-Möglichkeiten, wie über 2 Ebenen gehende große Scheunentore oder neue Zäune und Pflanzen. Zudem wird es wieder Sammlungen geben, die der ein oder andere noch aus Die Sims 2 unter dem Namen "Collections" kennt. 

Mit diesem neuen Feature kann man beliebige Objekte gruppieren und so zu einem bestimmten Thema anordnen, speichern und wieder finden. Eine sinnvolle Lösung beim immer mehr aus den Nähten platzenden Kauf-Modus. Lange Rede, kurzer Sinn - Schaut euch die detaillierten neuen Objekte einfach selbst an :)

Zum Schluss das eigentliche Highlight. 17 Minuten InGame Video aus Die Sims 3 Einfach tierisch

Uns hat es sehr viel Spaß bereitet auf der gamescom für euch Die Sims 3 Einfach tierisch zu spielen, mit den Entwicklern zu sprechen und euch nun die Details präsentieren zu dürfen. Wir freuen uns sehr auf euer Feedback bei Twitter, Facebook, YouTube, im SimFans.de Gästebuch und per Mail. Verfolgt auch weiterhin die News auf SimFans.de und verpasst so nichts zu Die Sims 3 Einfach tierisch. Das Erweiterungspack für Die Sims 3 erscheint am 20. Oktober 2011 für PC / Mac und als Download. 


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Treue. Ihr seid klasse!

Aktuelles

Die Sims 4 Hunde & Katzen Erweiterungspack

Die Sims 4 Hunde & Katzen

Erweiterungspack

erscheint am 10. November

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Elternfreuden Gameplay-Pack

Die Sims 4 Elternfreuden

Gameplay-Pack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Kleinkind-Accessoires

Die Sims 4 Kleinkind

Accessoires-Pack

Jetzt erhältlich! 

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen



Die Sims 4 Großstadtleben Erweiterungspack

Die Sims 4 Großstadtleben

Erweiterungspack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Spiele

Anzeige

Anzeige


Die Sims 4 Spiele

Anzeige

Anzeige