SimFans.de Facebook
SimFans.de YouTube
SimFans.de Twitter
SimFans.de Twitch
SimFans.de Instagram

Das Spiel – Die Entwicklerin – Die Präsentation

Die Sims 3 Late Night ist das dritte Erweiterungspack für Die Sims 3. Auf der gamescom haben wir an einer exklusiven Präsentation mit Azure Bowie, EA Associate Producer für Die Sims 3 Late Night teilgenommen. Die Entwicklerin, die extra aus dem Sims-Studio in den USA eingeflogen war, hat uns bereits im Jahr zuvor Die Sims 3 Reiseabenteuer vorgestellt und uns daher sofort wiedererkannt. Vielleicht hat sie uns auch nur auf Grund der etwas exotischen Fragen wiedererkannt, die wir von euch wieder weitergeleitet haben um Infos aus erster Hand zu erhalten. Internationale Sims-Webmaster und Fans waren sichtlich gespannt. Dann hatte Azure noch eine Überraschung für uns – Jeder bekam ein Plumbob-Haarreif zum Aufsetzen – Jetzt waren wir alle würdige SimFans und die Präsentation begann…

Die ersten Eindrücke sind meist ausschlaggebend. Die Präsentation hatte gerade erst begonnen, schon fühlten sich viele Zuschauer dazu erregt „Wow!“ oder „Cool!“ zu rufen. Damit war natürlich die neue Stadt Bridgeport gemeint, mit den Wolkenkratzern, den Penthouses, den Pools auf Dächern, den funkelnden Bars und der tollen Atmosphäre.

Bridgeport – Die neue Nachbarschaft

Bridgeport ist der Name der neuen Nachbarschaft, die mit Die Sims 3 Late Night Einzug in das Spiel findet. Diese ist aufgeteilt in verschiedene Bezirke / Viertel. Zum einen die Innenstadt mit den Wolkenkratzern. In machen können deine Sims wohnen, in anderen befinden sich Bars und Clubs, in wiederum anderen befinden sich Rabbitholes. Beispielsweise sind in einem Hochhaus das Wellnesscenter und der Supermarkt untergebracht, welche wir bereits aus dem Hauptspiel kennen. Ein weiterer Bezirk ist der Hafenbereich mit Stegen. Auch schöne Strandabschnitte gibt es in Bridgeport.

Um in der Stadt schneller voranzukommen, kann man die neue U-Bahn wählen. Diese ist schneller als die Nutzung eines Taxis, oder des eigenen Fahrzeugs. In der U-Bahn können deine Sims jedoch überfallen werden, aber auch für Trickgeld spielen.

Es gibt Clubs, die zu verschiedenen Zeiten angesagt sind und damit auch andere, die gähnend leer sind. Zudem gibt es eine neue Funktion Gruppen zu bilden, um gemeinsam mit Freunden durch die Stadt zu ziehen und Spaß zu haben. Lust auf was Essbares? In der ganzen Stadt verteilt befinden sich Stellplätze für Essenswägen, die zu bestimmten Zeiten, an unterschiedlichen Orten, Essen verkaufen. Weniger vermögende Sims können als Stadtmusiker arbeiten und verdienen sich so ihr täglich Brot. Zudem wirkt die Stadt durch solche temporären Musiker oder Essenswägen viel lebendiger.

Wieso der Name „Bridgeport“? Die große Brücke ist die Verbindung zu den Bridgeport Hills, dem Wohngebiet mit Villen von Stars, oder Sims, deren Familienkonto reichlich gefüllt ist. Dort wohnen auch bereits vorgefertigte Sims mit hohem Star-Level. 

Der beste Blick auf die Stadt

Auf den Dächern der Wolkenkratzer kann ganz normal gebaut werden. Natürlich ist die Grundstücksgröße auf die Größe des Wolkenkratzers begrenzt. Bei manchen Penthouse-Wohnungen kann man auch mehrstöckig bauen. Steht diese Option zur Verfügung, ist das Penthouse jedoch teurer.

Zu einer exklusiven Penthouse-Wohnung gehört natürlich auch die passende Einrichtung. Das ist beispielsweise ein neues Aquarium, das in einer Wand platziert werden kann – ähnlich wie Fenster.

„Die Sims in Bridgeport haben wenig Zeit sich um Fiche zu kümmern, daher sind die Fische nur digital“, erklärte uns Entwicklerin Azure Bowie.

Weitere Einrichtungsgegenstände sind Spielautomaten und natürlich die vielen neuen Instrumente, wie das Keyboard, das Piano, das Schlagzeug und der Bass. Zusätzlich gibt es Bubblebars, also eine Art Wasserpfeife, die Blubbblasen ausspuckt. Natürlich gibt es jede Menge Möbel, die zum Nachtleben passen und die Wünsche der Fans werden auch erfüllt – Gleich drei verschiedene Whirlpools stehen zur Verfügung. Die Wasserfarbe der Whirlpools kann verändert werden und in Whirlpools sind romantische Interaktionen möglich, wie Küssen und auch Techtelmechtel. In Aufzügen ist ebenfalls ein nettes Techtelmechtel möglich.

Eine neue Möglichkeit in Penthouse-Wohnungen ist die Anforderung eines Butlers. Dieser schlägt jedoch mit 1.200 Simoleons in der Woche zu buche. Der Butler öffnet Gästen die Tür, räumt natürlich auf und putzt, bringt den Müll raus, kocht Essen und erledigt allerlei andere Annehmlichkeiten. Also eher nur ein Service für hochrangige Stars. Was in Hollywood für Stars dazugehört, gibt es nun auch für die Sims. Im Erstelle-einen-Sim-Bereich (CAS) gibt es nun neue Slider für die Größe der Brüste von weiblichen Sims und neue Slider für einzelne Muskelpartien der Sims. So erstehen noch einzigartigere Sims. 

Das Leben der Stars

Jeder Sim in Bridgeport hat einen bestimmten Star-Status. Mit 0 Sternen ist dein Schützling ein ganz normaler, unbekannter Bürger. Mit 5 Sternen ist dein Sim absolut angesagt und eine Berühmtheit.

In Die Sims 3 Late Night sind neue Karrieren integriert. Zum einen die Schauspieler- und die Regisseur-Karriere. Beide sorgen dafür, dass der Star-Status deines Sim steigt, da diese Jobs ihn in der Öffentlichkeit stehen lassen. Auch Karrieren aus dem Hauptspiel, wie die des Rockstars, haben Einfluss auf das Star-Level, welches mit Late NIght eingeführt wird. Je höher die Stufe der Karrieren, desto höher steigt der Star-Status. Weitere Möglichkeiten berühmter zu werden ist das Anfreunden mit Stars, das Reden über Geld, Stars einen Drink zu spendieren, die eigenen Fähigkeiten hervorzuheben, den Stars per Post etwas zu schenken und ähnliches, was eben andere Sims-Stars beeindruckt und die Beziehung deines Sim zu ihnen stärkt. Eine weitere Möglichkeit ist das Posen für Paparazzi, Fotografen die ganz wild auf die Promis sind.

Hier ist jedoch Vorsicht geboten. Schießt ein Fotograf ein Foto deines Sim, während er mit einem anderen Sim kämpft, kann sich das auch negativ auf seine Star-Laufbahn auswirken. Auch normale Sims, die deinen Sim als Star ansehen, knipsen Fotos von deinem Sim in der Stadt und fragen nach Autogrammen. Mit Die Sims 3 Late Night kommen auch neue Persönlichkeitsmerkmale ins Spiel, die unterschiedlicher nicht sein könnten. „Schüchtern“, eher unvorteilhaft für Sims in der Öffentlichkeit und „Das Zeug zum Star“, was deinem Sim das Erklimmen des 5-Sterne-Promis erleichtert.

Doch was für neue Möglichkeiten entstehen mit dem Star-Dasein deines Sim? Mit jeder Stufe entstehen neue Erfahrungen! Beispielsweise wird in manchen Clubs ein Mindest-Star-Status für den Eintritt benötigt. Stars können Trophäen und Preise gewinnen, wie den sogenannten „Sims-Choise-Award“, oder einen negativen Preis, wie den „Walk of Shame“, wenn dein Star überaus negativ auffällt. Zudem heißt es ja bekanntlich – Der Weg ist das das Ziel.

Die glitzernde Nachtwelt erleben

Auf in die angesagtesten Clubs, am besten mit einer Gruppe von Freunden. Die Sims 3 Late Night bietet deinen Sims viele detailliert eingerichtete Clubs und Bars. Von der lässigen Bar am Stadtrand bis hin zur gruseligen Vampir-Bar auf einem Wolkenkratzer. Für jeden Geschmack und für jeden Anlass, sowie Star-Status ist etwas dabei. Doch so einfach kommt man nicht in jeden Club. Manche noble Clubs setzen Türsteher ein, die ohne den vorausgesetzten Star-Status keine Sims in die exklusiven Räumlichkeiten lassen. Naja, ein paar Möglichkeiten gibt es dann doch. Ist dein Sim bereit für einen Kampf, oder hat er das nötige Kleingeld für eine Bestechungsaktion, könnte deinem Schützling dennoch Eintritt gewährt werden. Einmal in der Bar, kann dein Sim beim Barkeeper, übrigens ein neuer Job und eine Fähigkeit, Drinks bestellen, deren Genuss die Stimmung erheblich steigen lässt.

Manche Drinks verursachen besondere Gegebenheiten, wie eine romantisch anziehende Aura. Andere Getränke lassen deinen Sim Fähigkeiten schneller erlernen. Und auch der Tanzstil kann bei übermäßigem Genuss beeinträchtigt werden. Apropos Tanzstil – Mit Die Sims 3 Late Night kommt nicht nur neue Musik über die neuen Instrumente ins Spiel. Auch neue Tanzstile, was die Filmemacher unter den Fans freuen wird, kommen hinzu. Sogar das Tanzen auf Bars und Theken ist möglich. Weiter gibt es natürlich eine Tanzfläche und tolle Maschinen, die Effekte zaubern, wie Laserstrahlen, Blubbblasen, Konfetti, Feuer, Schnee und so weiter! Diese Maschinen kann man sich übrigens auch für die eigene Wohnung kaufen.

Auf die Frage von uns an die Entwicklerin, welche neuen romantischen Interaktionen denn enthalten seien, antwortete Azure Bowie:

„Es geht, im Gegensatz zu Die Sims 2 Nightlife weniger um die Romantik, dafür mehr um das Abhängen in der Stadt und den Clubs. Trotzdem gibt es einige neue romantische Interaktionen, wie „einen fremden (in der Bar/ im Club) ansprechen“ und „fragen, romantische Gruppe zu bilden“.

Es gibt so viel zu entdecken in den Clubs und für beziehungsfreudigen Sims gibt es noch mehr Interaktionsmöglichkeiten. Zudem kann der Spieler selbst eine Bar eröffnen, die Einrichtung festlegen, Türsteher einsetzen, als Barkeeper arbeiten und vieles mehr!

Blasse Haut, große Zähne, leuchtende Augen und Durst nach Plasma

Die Vampire sind aus „Die Sims 2 Nightlife“ zurück! Jedoch haben die Entwickler nicht einfach die Vampire aus dem Die Sims 2 Erweiterungspack übernommen. Vampire sind nun eher verhaltener und mehr in die Gesellschaft integriert. Diese Kreaturen, welche an die Mumie aus Reiseabenteuer und den SimBot aus Traumkarrieren anknüpfen, haben eigene Bars und greifen nicht einfach an. Sie benötigen zwar Plasma, dies können sie jedoch ganz legal im Wissenschaftslabor erwerben, aus Plasma-Früchten herstellen oder eben aus anderen Sims saugen, wenn diese das genehmigen.

Warum entscheiden sich manche Sims, Vampire zu werden? Vampire haben einige Vor- und Nachteile gegenüber normalen Sims. Vampire lernen Fähigkeiten erheblich schneller, sie bewegen sich schneller voran und haben, statt dem Hunger-Bedürfnis, eben gerade dieses Verlangen nach Plasma, was mit „Durst“ ausgeschrieben ist. Vampire sterben zwar nicht mehr am Tage, jedoch verlieren sie all ihre positiven Fähigkeiten. Auf unsere Frage, ob es auch Vampir-Babys und Kinder geben wird, antwortete Azure:

„Ja, es gibt Vampire in allen Altersstufen. Das tolle bei Kinder-Vampiren ist, dass sie alle positiven Vorteile von erwachsenen Vampiren auch am Tage besitzen. Außerdem müssen Vampir-Kinder auch zur Schule gehen und nachts zur Sperrzeit Zuhause sein.“

Azure Bowie hat uns gegenüber zusätzlich angemerkt, dass Vampire ein rein optionales Feature sind. Wenn man mit ihnen spielen möchte, kann man dies tun, falls nicht, ist das nicht weiter nachteilig.

Wie wird mein Sim überhaupt zum Vampir? Am besten begibst du dich in die Vampir-Bar und baust eine Beziehung zu einer Lila-Kreatur auf. Dann kannst du ihn bitten, dich zu „küssen“ und schon ist es vorbei mit dem regulären Leben. Zurück zu normalen Sims können Vampire auch werden – Einfach ein Gegenmittel im Wissenschaftslabor erwerben, anwenden und schon ist man wieder ein ganz normaler Sim in der glitzernden Großstadt aus Die Sims 3 Late Night.

Die Sims 3 Late Night ist das dritte Erweiterungspack für DIe Sims 3 und erscheint am 28. Oktober 2010 in Deutschland. Die in diesem Bericht genannten Spielbegriffe / -bezeichnungen können nicht mit der offiziellen deutschen Übersetzung des Spiel übereinstimmen. Das Spiel befand sich zum Zeit der Präsentation noch in der Entwicklung. In diesem Bericht genannte Features könnten nicht ins finale Spiel übernommen, oder verändert werden.

Aktuelles

Die Sims 4 Elternfreuden Gameplay-Pack

Die Sims 4 Elternfreuden

Gameplay-Pack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Großstadtleben Erweiterungspack

Die Sims 4 Großstadtleben

Erweiterungspack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen



SimFans.de @ gamescom 2017

24. - 26. August 2017

Triff uns dort! 


Die Sims 4 Fitness-Accessoires

Die Sims 4 Fitness

Accessoires-Pack

erscheint am 20. Juni 

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Spiele

Anzeige

Anzeige


Die Sims 4 Spiele

Anzeige

Anzeige