SimFans.de Facebook
SimFans.de YouTube
SimFans.de Twitter
SimFans.de Twitch
SimFans.de Instagram
Die Sims 4 An die Arbeit Hands On
Die Sims 4 An die Arbeit Hands On

Die Sims 4 - An die Arbeit Hands On

 

Am 10.03.2015 wurde ich von Electronic Arts nach Köln eingeladen, um das neue Die Sims 4 – „An die Arbeit“ Erweiterungspack, welches offiziell am 2. April 2015 in Deutschland erscheint, selbst anzuspielen. Nach einer dreistündigen Zugfahrt kam ich am Kölner Hauptbahnhof an, von dem ich anschließend zu Fuß das etwa 20 Minuten entfernte EA – Office erreichte. Trotz des ungünstigen Wetters fand ich es super mal wieder die Kölner Innenstadt besuchen zu dürfen.

Nach einer kurzen Wartezeit vor dem EA-Office im Zollhafen, wurden wir reingelassen und begrüßt, sodass wir sofort den Hauptraum betreten konnten, wo das gesamte Event stattfand. Neben den vielen Gaming - Computern, auf denen das Spiel schon installiert war, gab es in dem Raum viel erweiterungsbezogene Dekoration. Die Stimmung war echt super! Nach einer kurzen Aufklärung über das Event, wurde uns das Erweiterungspack von der Produzentin Azure Bowie Hankins, die extra aus den USA angereist ist, präsentiert. Anschließend konnten wir endlich anfangen das Spiel selbst zu spielen. Während des Events durften wir auch zehn eigene Screenshots aus dem Spiel machen. Meine könnt ihr natürlich in diesem Hands-on betrachten. 
Nichtsdestotrotz muss ich echt sagen, dass die sechs Stunden wie im Flug vergangen sind. Vielen Dank an Electronic Arts für die Einladung, es war echt super!

Während des Events hatten wir die Möglichkeit, mit Azure Bowie-Hankins, einer Produzentin von Die Sims 4: An die Arbeit zu sprechen.

Wir haben für euch neben dem Bericht ein Let’s Talk About Sims – Special vorbereitet, sodass ihr euch die meisten Informationen in einem zweiteiligen Video anschauen könnt. Viel Spaß!



Das neue Erweiterungspack bietet dem Spieler komplett neue Gameplay-Möglichkeiten. Man kann ab jetzt seine Sims als Ärzte, Wissenschaftler, Detektive oder Geschäftsführer aktiv bei ihren Jobs begleiten. Dem Spiel wurden viele neue Inhalte hinzugefügt, die ich euch nun präsentieren werde. Allgemein kann man sagen, dass das neue Erweiterungspack ein großes Spektrum von neuen Inhalten bietet. Neben der neuen Nachbarschaft, Magnolia Promenade, wurde im Spiel das Nachbarschaften Browser-System um einiges verbessert. Zurzeit konnte man die Nachbarschaften wie Willow Creek oder Oasis Springs links oben in der Ecke auswählen. Mit dem „An die Arbeit“ Erweiterungspack wird ein neues Interface ins Spiel gebracht. Nachdem man jetzt auf ein „Welten-Icon“ klickt, wird dem Spieler eine neue Benutzeroberfläche eingeblendet, von der man die vorhandenen Orte auswählen kann. Dieses neue Feature wurde gezielt eingeführt, sodass es in der Zukunft keine Probleme geben wird, wenn weitere Nachbarschaften ins Spiel hinzugefügt werden.

Außerdem können die Sims jetzt auf eigene Notizbücher zugreifen. Bisher war es für die Spieler oft mühsam sich die ganzen Kochrezepte, Fähigkeiten oder Merkmale zu merken. Ab sofort werden diese in den Notizbüchern eingeblendet. Wenn euer Sim also herausgefunden hat wie man eine neue Pflanze kreuzt oder als Wissenschaftler ein Serum zubereitet, werden die dazu erforderlichen Utensilien dort sichtbar sein. 

Im Spiel gibt es ebenfalls neue Sammelobjekte! Jeweils zwei neue Metalle und Kristalle und eine neue Kategorie „Drusen“. Diese kann man in der neuen Alien- Welt finden. 

 

 

Im „Erstelle einen Sim – Modus“ wurden natürlich neue Objekte hinzugefügt. Ich habe für euch eine Tabelle zusammengestellt, welche die Anzahl der jeweiligen Kleidungsstücke, Frisuren oder Accessoires für beide Geschlechter angibt. 

FrauenMänner
Frisuren9 (+1 Mütze)8 (+1 Mütze)
Oberteile89
Kombinationen43
Beinbekleidung44
Armbänder22
Halsketten45
Handschuhe-1
Schuhe-7
Leggins3-
Socken1-

 

 

Die neuen Kreaturen sind die Aliens. Diese wurden bis jetzt noch gar nicht in den Trailern und auf den Screenshots gezeigt. Ich war also umso mehr gespannt, als ich das erste Mal die Außerirdischen im Spiel sehen sollte. In Die Sims 4 - „An die Arbeit“ ist es möglich die Aliens im Erstelle einen Sim Modus zu kreieren. Der Spieler kann somit gleich mit den neuen Kreaturen anfangen zu spielen und muss diese nicht erst suchen, wie es der Fall in Die Sims 3 war. Die Aliens können im CAS genauso modifiziert werden, wie wir es von den „normalen“ Sims kennen. Man kann jede Einzelheit im Gesicht oder den Körper modellieren. Die Hautfarbe kann in verschiedenen Blau-, Violett-, Grün- und Weißtönen angepasst werden. Eine Neuigkeit hier ist die Möglichkeit, den Aliens spitze Ohren zu verpassen. Ein tolles Feature! Natürlich gibt es Einschränkungen. Für die Aliens stehen nur zwei Kleidungskombinationen zur Verfügung und die Frisur kann ebenfalls nicht angepasst werden. Man kann aber dafür Aliens aus jeder Altersgruppe erstellen! Somit ist es möglich eine komplette „außerirdische Familie“ in die Nachbarschaft einziehen zu lassen. 

Außerirdische besitzen viele Fähigkeiten. Sie können mit anderen Aliens Gedanken austauschen, andere Sims manipulieren, sodass sie nicht gleich erraten, dass sie von einem anderen Planeten kommen! Im Spiel ist es wieder möglich, dass unsere Sims von den Aliens entführt werden können! Dies kann nicht nur währenddessen passieren, wenn die Sims durch ein Teleskop in die Sterne schauen. Sie können auch durch Zufall von der Straße entführt werden. Wenn dies der Fall sein sollte, wird der Spieler ein Raumschiff sehen, der den Sim einfach in sich „saugt“. Ähnlich wie bei Die Sims 2. Ein weiterer Aspekt, der seinen Ursprung in älteren Sims Spielen hat, ist die Männerschwangerschaft. Nachdem ein männlicher Sim entführt worden ist, kann es passieren, dass er nach ein paar Tagen ein Alien-Baby auf die Welt bringt. Keine Sorge: wenn ihr nicht unbedingt ein zusätzliches Kind erziehen wollt, besteht die Möglichkeit, es wieder nach Hause zu schicken, damit es von seinen Gleichartigen erzogen wird. Die Aliens haben auch eine eigene neue Welt, die durch das Freischalten von dem Elektroflux – Wurmloch – Generator in der Wissenschaftlerkarriere erreichbar ist. Die Alienwelt heißt „Sixam“ und hat eine tolle Hintergrundgeschichte. Die Produzenten haben hier einen kleinen Easter Egg versteckt: „Sixam“ rückwärts buchstabiert bedeutet „Maxis“ – das Studio, in dem an der gesamten Die Sims Serie gearbeitet wurde. Sixam ist der Ursprungsort der gesamten Simswelt. 

Die Welt an sich wurde sehr detailliert erstellt. In jeder Ecke sieht man etwas Schimmerndes und Außergewöhnliches. Da muss ich wirklich sagen, dass die Producer sich wirklich Mühe gegeben haben. Außerdem kann man hier neue und auch seltene Sammelobjekte finden, wie zum Beispiel die neuen Drusen.

Die Geschäftsführung im „An die Arbeit“ – Erweiterungspack ähnelt sehr dem System aus Die Sims 2. Es wurden jedoch viel mehr neue Möglichkeiten hinzugefügt! Um ein Geschäft zu kaufen, muss der Sim über sein Smartphone die entsprechende Funktion auswählen. Anschließend wählt man auf der Karte ein beliebiges Grundstück, welches man erwerben möchte. Die erworbenen Grundstücke werden nicht einzelnen Sims zugeschrieben, sondern dem gesamten Haushalt. Man kann somit jedem erwachsenen Sim die Führung von dem Business anvertrauen. Wenn ein Geschäft erfolgreich erworben wurde, muss erst Mal Geld auf das Konto des Grundstücks überwiesen werden. Dies ist ein neues Feature, welches mit dem Erweiterungspack dazu gekommen ist. Neben der Haushaltkasse in der linken unteren Ecke sieht man nun ein neues Symbol. Nachdem man es angeklickt hat, erscheint ein neues Fenster, von dem wir Geld auf das Konto unseres Geschäftes überweisen können. Man wollte zwischen der Haushalts- und der Geschäftskasse differenzieren, damit die Familie bei einem möglichen Bankrott des Geschäfts, nicht ebenfalls pleitegeht. 

Um ein Geschäft erfolgreich führen zu können, muss man zunächst etwas Geld in das Unternehmen investieren. Die Mitarbeiter müssen bezahlt werden, es entstehen Kosten für die Werbung und man muss natürlich auch Geld für das Anschaffen der Ware vorlegen. Das Grundstück des erworbenen Geschäftes kann man natürlich frei gestalten – hier gibt es keine Begrenzungen, nur die Simoleons natürlich. Damit man das Geschäft jedoch eröffnen kann, braucht man eine Kasse und die Ware, die man verkaufen möchte. Man kann alles an die Kunden verkaufen, was man im Bau-Modus selbst erwerben kann und alle selbst erstellten Objekte wie Gemälde, Sammelobjekte, Bücher oder auch Fotos. Um die Präsentation der Ware attraktiver zu gestalten wurden neue Regale hinzugefügt. Diese erleichtern dem Ladenbesitzer sehr die Arbeit. Manche Regale füllen nämlich die Ware automatisch nach. Im Normalfall muss nach einem Verkauf die Ware von einem Mitarbeiter oder manuell im Bau-Modus ersetzt werden. 

Die Benutzeroberfläche wurde an das System angepasst, sodass man in den eigenen Geschäften Zugriff auf eine neue Leiste hat. Hier hat man alle Funktionen auf einen Blick. 

Anfangs können nur Familienmitglieder im Laden mithelfen und es darf nur maximal ein Mitarbeiter eingestellt werden. Wenn die Sims mit Kunden interagieren, sich um den Laden kümmern und ihn ständig verbessern, werden sogenannte Vorteilspunkte gesammelt. Diese ermöglichen das Geschäft immer mehr auszubauen. Neue Mitarbeiter, schnelleres Kassieren oder reduziertes Auffüllen der Ware können mit der Zeit freigeschaltet werden. 

Die Mitarbeiter sind ein wichtiger Bestandteil von jedem Geschäft. Es ist sehr schwierig alleine ein Laden zu verwalten. Die Arbeiter können diverse Aufgaben übernehmen wie zum Beispiel das Kassieren, Aufräumen, Ware auffüllen oder sich mit den Kunden unterhalten. Jeder hat seine eigenen Fähigkeiten, die wir vor dem Einstellen eines Sims natürlich sehen können. Wenn ein Mitarbeiter gute Arbeit leistet, kann man ihn befördern. Es ist jedoch sinnvoll zu erwähnen, dass nicht alle sehr vorbildlich sein können. Manche können plötzlich anfangen zu faulenzen. Wenn dies der Fall ist, kann man dem Angestellten eine Verwarnung geben oder ihn sogar feuern! 

Der Einfluss auf die Kunden spielt beim Leiten eines Geschäfts eine sehr wichtige Rolle. Es gibt zwei verschiedene Arten von Werbung, in die man das erworbene Geld investieren kann. Einerseits gibt es Fernsehwerbung und Internetwerbung. Wenn man sich entscheidet das Internet als Werbemedium zu benutzen, werden in einer kurzen Zeit sehr viele Kunden in unserem Laden erscheinen. Bei einer Fernsehwerbung zieht sich die Kampagnenspanne etwas auseinander. Es werden weniger Kunden auf einmal kommen, dafür aber mehr im Laufe der Zeit. Die neuen Werbeschilder, die man vor den Ladeneingang stellen kann, sind ebenfalls eine gute Methode die Kunden anzulocken. Ähnlich ist das mit den Schaufensterpuppen. Diese können im Geschäft aufgestellt werden, um den Kunden die Möglichkeit zu geben, die Ware vor dem Kauf anzuprobieren. Das Spiel ermöglicht das Verstellen der Schaufensterpuppen. Somit können sie auch verschiedene Posen einnehmen: aktiv, Business, kokett, neutral, selbstsicher und verspielt.

Wenn es schon so weit ist, dass die Kunden in großen Mengen in den Laden stürmen, muss man sie auch dazu ermutigen, die Ware zu kaufen. Bei Wucherpreisen ist diese Aufgabe deutlich schwieriger als bei einem niedrigeren Umsatz. Wenn ein Kunde sich entschieden hat, eine oder mehrere Sachen zu erwerben, geht er zur Kasse. Wenn diese nicht besetzt ist, fängt er an zu winken, um die Aufmerksamkeit des Spielers auf sich zu lenken. Wenn innerhalb von einer bestimmten Zeitspanne kein Mitarbeiter an die Kasse kommt, kann es sein, dass der Kunde den Einkauf abbricht und das Geschäft verlässt.

Ein neues Feature, welches die Arbeit den kreativen Sims sicherlich erleichtern wird, ist das neue „Kopieren-Tool“. Gemälde, Bücher oder Fotos können im Inventar für extra Simoleons vervielfacht werden, sodass man selbst erstellte Werke immer wieder verkaufen kann. 

Der Spieler kann sich ebenfalls entscheiden, ob er ein Geschäft verkaufen möchte. Dies ist ebenfalls möglich. Man muss jedoch aufpassen, damit die Schulden nicht zu stark in die Höhe wachsen. Wenn man ein verschuldetes Geschäft verkaufen möchte, werden diese von dem Grundstückswert abgezogen. 

Dies ist die erste Karriere, dich ich mir beim Spielen genauer angeguckt habe. Nachdem man morgens eine Benachrichtigung erhält, ob man den Sim zur Arbeit begleiten möchte und diese auch annimmt, wird man auf ein neues Grundstück versetzt, welches nur für den Detektiven und den Arzt zur Verfügung steht. Die Polizeistation und das Krankenhaus sind in einem Bezirk, man kann jedoch nicht beide Grundstücke gleichzeitig betreten.

Wenn der Sim einen neuen Fall beginnt, muss er erst am Computer einen Fall zugewiesen bekommen. Am Anfang der Karriere ist man noch auf andere Polizisten angewiesen, mit der Zeit wird es jedoch möglich sein, an eigenen Fällen arbeiten zu können. Nachdem man einen Fall zugewiesen bekommen hat, muss man zum Tatort reisen. Dies sind Grundstücke, die von dem Spiel durch Zufall generiert und in ein Tatort umgewandelt wurden. Nun hat man mehrere Aufgaben zu erledigen. Man muss Hinweise am Tatort sammeln, Zeugenberichte aufnehmen und Tatortfotos schießen. Im Haus gibt es noch weitere Polizisten, die ebenfalls an dem Fall arbeiten. Man kann auf dem Grundstück an verschiedenen Orten nach Spuren suchen. Diese können auf dem Boden liegen, im Garten sein oder sogar im Kühlschrank! Wenn ein Objekt nach Spuren durchsucht werden kann, wird er etwas durchsichtig dargestellt, sodass man weiß, wo man suchen soll. 

Wenn der Sim mit allen seinen Aufgaben fertig geworden ist, kann man ihn zur Polizeiwache zurückschicken, wo er die gefundenen Spuren in einem Analysegerät auswerten kann und im Computer archiviert. Jeder Arbeitstag in der Karriere des Polizisten ist eine neue Herausforderung für den Spieler, damit das Spiel nicht so schnell langweilig wird.

Der Arzt ist ebenfalls eine neue aktive Karriere. Das heißt also, dass das Prinzip wie alles funktioniert sehr ähnlich wie bei dem Polizisten ist. Ein Arzt fängt sein Arbeitstag an, indem er sich einen Patienten aussucht, der sich zurzeit im Krankenhaus aufhält. An diesem müssen zuerst zu diagnosezwecken Tests durchgeführt werden. Der Arzt kann über den Allgemeinzustand des Patienten nachfragen, Temperatur messen oder auch den Körper untersuchen. 

Nach den Tests (zum Beispiel Röntgenstrahlungen), kann der Arzt dem Patienten eine Speichelprobe entnehmen, welche er dann an einem Analysegerät untersuchen kann. Je mehr Untersuchungen durchgeführt werden, desto schneller kann man dem Patienten eine Diagnose stellen. Im Spiel gibt es Krankheiten wie zum Beispiel „Juckender Plumbob“ oder „Schwitziger Schüttlefrost“. Diese kann man dann mit Hilfe von Medikamenten und Spritzen behandeln.

Man muss jedoch als Arzt sehr gut auf seine Patienten aufpassen! Während ich als Arzt gespielt habe, habe ich mich oft im Krankenhaus nach neuen Objekten umgeschaut. Leider habe ich vergessen dabei das Spiel zu pausieren. Plötzlich habe ich festgestellt, dass man Sim einfach aus dem Krankenhaus weggelaufen ist! Ich hab mich sehr gewundert und mich gefragt, wieso er das gemacht hat. Die Produzentin Azure Bowie Hankins hat mir dann erklärt, dass die Patienten nach einer bestimmten Zeit sehr ungeduldig werden und einfach aus dem Krankenzimmer rausrennen und sich entscheiden können, zu einem anderen Arzt zu gehen. Na gut, viel Erfolg bei der Suche!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, das Erweiterungspack als einer der Ersten anzuspielen. Die Community hat sich schon für Die Sims 3 ein Add-on gewünscht, in dem man selbst Geschäfte eröffnen kann. Jetzt wird es endlich möglich sein dies zu tun! Ich freue mich persönlich sehr. Meiner Meinung nach ist es jedoch Schade, dass man die neuen Geschäfte nur auf Gemeinschaftsgrundstücken und nicht zu Hause eröffnen kann. Dieses Feature könnte noch hinzugefügt werden. Die neuen Karrieren sind sehr detailliert und interessant aufgebaut. Es hat wirklich Spaß gemacht, mich in verschiedene Berufe reinzuversetzen. Freut euch schon auf den 2. April, denn da erscheint das neue Erweiterungspack in Deutschland. Ich kann euch versichern, dass man bei diesem Spiel trotzt weniger Mängel, die ich oben beschrieben habe, sehr viele Stunden verbringen kann. 

Wenn ihr weitere Fragen zum Erweiterungspack habt, werde ich diese gerne beantworten. Schreibt diese doch einfach in den Kommentaren unter diesem Facebook-Post oder bei Twitter @SimFans.

Die Sims 4 An die Arbeit bei Amazon.de bestellen  

Matthias - @matt_tubaj

Aktuelles

Die Sims 4 Großstadtleben Erweiterungspack

Die Sims 4 Großstadtleben

Erweiterungspack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Gaumenfreuden Gameplay-Pack Cover

Die Sims 4 Gaumenfreuden

Gameplay-Pack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Anzeige


Die Sims 4 Vintage-Glamour-Accessoires

Die Sims 4 Vintage Glamour

Accessoires-Pack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen


Die Sims 4 Spiele

Anzeige

Anzeige