SimFans.de Facebook
SimFans.de YouTube
SimFans.de Twitter
SimFans.de Twitch
SimFans.de Instagram
Die Sims 4 An die Arbeit

Das meint das SimFans.de Team

erstellt von Daniel

Ihr habt auf Facebook, Twitter und Co. oft gefragt, was wir vom SimFans.de Team über Die Sims 4 An die Arbeit denken. Daher gibt es heute von uns keine objektiven Berichte oder Guides, sondern die puren persönlichen Meinungen und Empfindungen von uns - langjährigen Fans, die sich intensiv mit dem Pack in der letzten Woche beschäftigt haben und euch von der Ankündigung bis zum Release und darüber hinaus begleitet haben. Diese frei geschriebene Fazit-Sammlung könnt ihr hier nachlesen.


Daniel



Mir gefällt das Thema sehr gut, der Umfang ist sehr groß, es bietet viele freie Gameplay-Möglichkeiten, dadurch erhoffe ich mir Langzeitspaß. Die detaillierten Objekte und die schöne Kleidung haben mich begeistert. 
Größter Kritikpunkt ist nur, dass man keine eigenen Geschäfte zu Hause machen kann - Negativ hab ich bisher sonst nur Kleinigkeiten, wie das man keine Türen für Ladenbesucher abschließen kann und dass die Schauplätze Krankenhaus, Polizeistation und das Wissenschaftslabor nicht direkt in die Welten integriert sind und man dort generell nur hingehen kann wenn man selbst dort arbeitet.
Gewünscht hätte ich mir noch ein Restaurant-Feature. Wenn man schon das mit der Bäckerei und dem Verkauf von Essen macht, hätte man auch noch ne leichte Abwandlung für nen Koch und Kellner umsetzen können, weil sich das so viele gewünscht haben. Bisschen schade find ich auch so Details, dass es keine Einkaufstüten gibt und dass der Bezahlvorgang etwas zu wenig realistisch gemacht wurde. Aber insgesamt find ich das Pack sehr gut und kann über diese Kleinigkeiten leicht hinwegsehen.


Matthias


Das Die Sims 4 An die Arbeit! Erweiterungspack hat mich sehr positiv überrascht. Ich habe das Gefühl, dass die Serie inhaltlich immer weiter verbessert wird. Die Sims 2 Open for Business war eine meiner Lieblingserweiterungen und nachdem die Features leider nur so ähnlich in Die Sims 3 zurückkamen, war ich sehr enttäuscht.
Bei der Ankündigung von An die Arbeit! war ich doch etwas skeptisch eingestellt und war mir nicht sicher, ob das Level von der Die Sims 2 Erweiterung gehalten werden kann. Als ich es dann selbst 3 Wochen vor Release anspielen konnte, war mir klar, dass es ein ehrwürdiger Nachfolger sein wird. Nichtdestotrotz fehlen mir ein paar Features. Es wäre schon gut, wenn man die Möglichkeit hätte, ein eigenes Geschäft zu Hause zu eröffnen, sodass man keine extra Simoleons für ein Gemeinschaftsgrundstück ausgeben müsste. Wie die Kunden die Ware kaufen könnte auch gegebenenfalls verbessert werden. Ein Kauf der Objekte an der Kasse wäre viel realistischer gewesen.
Trotz mancher Mängel gefällt mir die Erweiterung sehr gut und ich denke, dass ich noch mehrere Stunden mit meinen Sims verbringen werde, um alles durchzuspielen und auszutesten.


Fernando


Ich würde es auf jeden Fall als eines der besten Erweiterungen in der gesamten Sims-Serie bezeichnen. Endlich wieder einen eigenen Laden zu eröffnen gibt die Möglichkeit, endlich wieder ein Geschäft nach eigenen Wünschen zu erstellen. Die drei zusätzlichen Karrieren sind genial und bieten jeder Spielerin und jedem Spieler die Möglichkeit, etwas für sich zu finden. Sich sein eigenes Krankenhaus, Polizeirevier oder Wissenschaftslabor zu bauen ist sehr cool, allerdings auch schon fast notwendig, da die Grundstücke sehr langweilig gestaltet sind. Die Objektpalette ist gigantisch und bietet jedem etwas - zahlreiche gute Objekte sind Karrierebelohnungen, die man allerdings mit dem Cheat permanent freischalten muss. Bei den Läden habe ein paar Kleinigkeiten und eine etwas größere Sache zu bemängeln. Einerseits wünschte ich, dass die Sims auch wirklich an den Kassen die Kunden abkassieren und diese auch Einkaufstüten mit sich tragen, andererseits wäre auch die Funktion, Türen und Tore abzuschließen sehr praktisch gewesen. Für diese Erweiterung hätte ich mir gewünscht, dass die Karrieregrundstücke frei zugänglich sind und man mehr Grundstücke zum Bebauen gehabt hätte.


Thomas

Das Die Sims 4 Erweiterungspack "An die Arbeit!" hat mich seit der ersten News überzeugt und in den Bann gezogen. Endlich sollten all die tollen Features wieder kommen, wie man sie schon aus Sims 2 und 3 kannte - nur in besser! Um wievieles besser, davon konnte ich mich jetzt in mehreren Stunden Gameplay überzeugen. Die aktiven Karrieren sind abwechslungsreich gestaltet und kein Tag gleicht dem anderen. Ständig wird man vor neue Herausforderungen gestellt und es macht enormen Spaß, diese mit seinen Sims zu bewältigen. Aber auch an Spieler die keinen Wert auf die neuen Karrieren legen, wurde gedacht. Zahlreiche neue Objekte und Frisuren sowie das neue Krankheiten-System, die Fotografie- und Backmöglichkeit oder Aliens lohnen einen Kauf dieses AddOns. Bemerkenswert ist auch, dass es die Entwickler trotz der geballten Neuerungen geschafft haben, dass die Spielleistung nicht darunter leidet. Kannte man aus den vorherigen Generationen das Problem, dass mit jeder Erweiterung die Stabilität des Games mehr und mehr ins Wanken geriet, wurde mit diesem AddOn das Spiel um Vieles ohne Beeinträchtigungen bereichert. Ich bin vollends begeistert und werde wohl die kommenden Woche jede freie Minute nutzen, um meinen Sims beim Hochklettern der Karriereleiter zuzusehen.


Bene
Endlich hat das lang ersehnte OfB-Feature aus Sims 2 wieder Einzug bei Sims 4 gehalten. Dabei kann man so gut wie alles verkaufen, was man möchte. Sehr schön finde ich dabei, dass man auch selbst erstellte Objekte anbieten kann. Hoffentlich kommen in den nächsten Erweiterungen weitere Möglichkeiten dazu, selbst Objekte herstellen und diese dann verkaufen zu können.
Die drei neuen Karrieren sind klassisch gewählt worden, bieten aber jede Menge Abwechslung und sicher auch Langzeitspaß. Es gibt einige witzige neue Objekte, wie der OP-Tisch oder den Erfindungserbauer. Die Karrieregrundstücke sind überraschend und gut gestaltet, wobei ich mir hier gewünscht hätte, dass alle drei Grundstücke zumindest in der Nachbarschaft sichtbar wären. Leider ist es auch etwas umständlich eine Familie zu managen, wo mehrere Sims eine interaktive Karriere nachgehen.
Was mich persönlich sehr gefreut hat sind die zurückkehrenden Kreaturen. Es ist spannend die Aliens zu entdecken. Noch nie hatte man die Möglichkeit Aliens so interessant im CAS zu gestalten. Allerdings wäre es schön gewesen, wenn die Aliens ein paar mehr spezielle Interaktionen/Fähigkeiten gehabt hätten. Da gab es bei Sims 3 mehr Optionen.


Die Sims 4 An die Arbeit! - Polizisten-Guide von Matthias

Die Sims 4 An die Arbeit! - Alien-Guide von Bene

Interaktives Special zu den Welten aus Die Sims 4 An die Arbeit

Preview-Special vom EA Event und Entwickler-Interview

Die Sims 4 An die Arbeit Playlist im SimFans.de YouTube Channel mit Tipps & Tricks, Builds, Let's Plays, Trailer-Analysen, Feature Vorstellungs-Videos und mehr

 

Bestelle Die Sims 4 An die Arbeit bei Amazon und unterstütze damit SimFans.de

 

Unterhalte dich auf der SimFans.de Facebook-Seite über Die Sims 4 An die Arbeit und verpasse keine Neuigkeiten.

Aktuelles

Die Sims 4 Werde berühmt Erweiterungspack

Die Sims 4 Werde berühmt

Erweiterungspack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen

Videos


Die Sims 4 StrangerVille Gameplay-Pack

Die Sims 4 StrangerVille

Gameplay-Pack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen

Videos


Die Sims 4 Mein erstes Haustier-Accessoires

Die Sims 4 Mein erstes Haustier

Accessoires-Pack

Jetzt erhältlich! 

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen



Die Sims 4 Jahreszeiten Erweiterungspack

Die Sims 4 Jahreszeiten

Erweiterungspack

Jetzt erhältlich!

zur Info-Seite

bei Amazon bestellen